VCDS – Audi TT (8S) – Piepton beim Abschließen codieren

Ich persönlich bin ein großer Freund davon, dass mein Auto beim Abschließen einmal kurz piept. Dadurch habe ich die akustische Bestätigung, dass mein Auto auch wirklich verschlossen ist. Hat man sich erstmal an diese „Bestätigung“ gewohnt, will man sie auch nicht mehr missen. Beim Audi TT (8S) könnt Ihr diese aktutische Rückmeldiung codieren. Es funktioniert allerdings nur mit verbauter DWA (Diebstahlwarnanlage).

Dafür geht Ihr wie folgt vor:

  1. VCDS öffnen
  2. Steuergeräteauswahl anklicken
  3. 09-Zentralelektrik wählen ➔ Zugriffsberecht – 16 anklicken ➔ Zugriffscode 31347 eingeben
  4. Anpassung – 10 anklicken
  5. Anpassungskanal IDE02269-ENG116669-Rückmeldungssignale-Akustische Rueckmeldung global wählen
  6. Originalwert von nicht aktiv auf aktiv abändern, auf Übernehmen klicken und mit den neuen Wert mit Ja bestätigen.
  7. Anpassungskanal IDE02269-ENG122187-Rückmeldungssignale-Dauer der Akustischen Rueckmeldung vom Einfachhorn wählen
  8. Originalwert von Normal auf kurz abändern, auf Übernehmen klicken und mit den neuen Wert mit Ja bestätigen.

Optional könnt Ihr Euer Fahrzeug dann noch so konfigurieren, dass Ihr den Piepton auf Wunsch im Boardcomputer anpassen könnt. Dafür müsst Ihr die passende Menüsteuerung wie folgt codieren:

  1. VCDS öffnen
  2. Steuergeräteauswahl anklicken
  3. 09-Zentralelektrik wählen ➔ Zugriffsberecht – 16 anklicken ➔ Zugriffscode 31347 eingeben
  4. Anpassung – 10 anklicken
  5. Anpassungskanal IDE02269-ENG122188-Rückmeldungssignale-Menuesteuerung akustische Rueckmeldung wählen
  6. Originalwert von nicht aktiv auf aktiv abändern, auf Übernehmen klicken und mit den neuen Wert mit Ja bestätigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.